Textversion

Sie sind hier:

Einzeltherapie

Gruppentherapie

Reha-Nachsorge

DBT

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Datenschutz

Impressum

Obwohl die Gruppentherapie schon seit den Anfängen der Psychotherapie eine viel genutzte Behandlungsmethode ist, sind viele Menschen zunächst skeptisch wenn Ihnen dieser Ansatz zur Bearbeitung ihrer Anliegen angeboten wird. Schnell kommt die Sorge, die eigenen Probleme seien für andere nicht nachvollziehbar oder würden im Gruppengespräch einfach untergehen. Gerade psychisch hoch belastete Patienten befürchten außerdem, durch die Probleme anderer Gruppenmitglieder noch zusätzlich belastet zu werden. Dazu kommt die Angst, womöglich ein bekanntes Gesicht in der Runde zu sehen und plötzlich mit all seinen Problemen "in der Öffentlichkeit" zu stehen.

Glücklicherweise zerstreuen sich diese Bedenken meist nach wenigen Sitzungen. Die therapeutische Leitung ermöglicht, dass jeder Teilnehmer den Raum für seine Themen erhält und bei der Lösungssuche auf die Mitwirkung der anderen zurückgreifen kann. Eine Verschwiegenheit nach Außen blidet die Grundlage für eine vertrauensvolle Zusammanarbeit. Diese Mischung wird von den Teilnehmern regelmäßig als sehr hilfreich erlebt und ist in dieser Form nur in der Gruppentherapie möglich. Dazu kommt die im Vergleich mit Einzeltherapie verdoppelte Therapiezeit von 100min pro Sitzung.

Die Kombination von Gruppentherapie mit Einzeltherapie ist möglich. Jede von mir durchgeführte Gruppentherapie wird in Verantwortung und unter Supervision der Berliner FortbildungsAkademie angeboten. Die Abrechnung erfolgt über Ihre elektronische Gesundheitskarte.

Es existieren besondere Gruppentherapieangebote für Menschen mit pathologischem Aufschiebeverhalten und Prüfungsangst, bzw. für die Angehörigen pflegebedürftiger Menschen.